Nutzen Sie Ihren Kurzurlaub, zu Ostern Dekoration zu fertigen!

Vielleicht machen Sie es wie ein Großteil der Bevölkerung und reisen zu Ostern. Dann sollten Sie sich vielleicht die fränkischen Osterbrunnen einmal ansehen. Mit dem Skifahren wird es ja immer schwieriger. Sie können aber auch ihre Ferien zuhause verbringen und stattdessen dekorieren Sie selbst und werden Sie zum "Osterizer"!

Frische Blumen: Osterglocken und Narzissen

Hier ein einfaches Gesteck mit Narzissen. Eine runde oder quadratische Glasschale füllen Sie entweder mit grünen Dekosteinen oder einem passend zugeschnittenen Steckschwamm. Darin stecken Sie nun die Narzissen; geeignet sind natürlich auch Osterglocken.

Eine Kerze in der Mitte sorgt für ein Zentrum und natürlich für romantisches Licht.

Als Abschluss typische Osterdekoration: Stecken Sie kleine bemalte Holzeier, Hasen oder wie hier Küken mit hinein. Und schon haben Sie eine perfekte Tafeldekoration!

Achten Sie darauf, dass Sie die Steine bzw. den Steckschwamm feucht halten, so halten die Blumen einige Tage.

 

Hier eine Variation mit Osterglocken. Bitte denken Sie daran, dass Sie den Steckschwamm immer feucht halten und die Gestecke nach Gebrauch nachts in einem kühlen Raum stellen sollten. So halten die Blumen bedeutend länger.

In diesem Gesteck wurden grazile Schmetterlinge als Zusatzdekoration verwendet. Sie erhalten die Küken oder die Schmetterlinge im Bastelshop.

Bei beiden Dekorationen habe ich vorwiegend Gelb und Grün verwendet. Warum? Es sind typische Farben für den Frühling und Ostern. Gelb symbolisiert unter anderem Sonne, Licht, Lebensfreude und Leichtigkeit.

Ostertöpfchen mit Serviettentechnik

Blumentöpfchen aus Ton kosten nur ein paar Cent. Diese wurden mit Hilfe der allseits bekannten Serviettentechnik mit Frühlingsmotiven verziert. Vorher müssen die Blumentöpfe grundiert werden.

Den Blumentopf habe ich dann mit einer Kerze versehen. Die Kerze habe ich mit ganz normalem Knetgummi, wie er in Spielzeugläden verkauft wird, fixiert. Danach das Töpfchen mit gewaschenen Kieselsteinen, etwas Ostergras und Oster-Häschen füllen. Kleine Hasen, Karotten und Ostereier sehen niedlich aus und man kann sie auch noch passend auf dem Tisch selbst dekorieren.

Als Tischdecke wählen Sie passend dem Anlass entweder weiß, wenn Sie es festlich wünschen, oder eine passende Farbe: grün, wenn Sie im Garten eine Kaffeetafel dekorieren.

Dekoration aus dem Bastelshop

In Spielzeuggeschäften und Bastelläden wird man oft fündig: Hier haben wir eine kleine Hasenschule und eine Hasenwohnung entdeckt. Das Hasenhaus hat auf der Rückseite eine Öffnung, um ein Teelicht zu platzieren.

 

Gasthaus Roter Ochs - Kirchplatz 3 - 91301 Forchheim - Tel. +49 9191/4511

auf facebook teilen