Rezept: Spargel-Eiscreme

Zugegeben, ein bisschen verrückt ist das schon. Aber so wie André Rieu aus allem einen Walzer macht, mach ich aus allem irgendwie ein Eis.


Ein gutes Pfund Spargel mit einem halben Liter Milch, ca. 200g Zucker und 100g Vanillezucker bissfest weichkochen. Die Milch muss deutlich nach Spargel riechen und schmecken. Reicht der Geschmack nicht, dann nochmal mit Schalen aufkochen.

Die etwas abgekühlte Milch zu den Eiern geben, dabei ständig schlagen.

Die Eismasse dann auf einem Wasserbad schlagen, bis sie anfängt dick zu werden. Sofort herunternehmen und etwas schlagen. Auf Eiswürfel setzen, bis die Masse abgekühlt ist.


In der Zwischenzeit ca. 800ml Sahne steif schlagen. Wenn die Eismasse abgekühlt ist, dann zuerst ein Drittel der Sahne in die Masse schlagen, den Rest dann behutsam unterziehen. Die Masse abfüllen und frieren. Fertig ist das Spargel-Eis!

Was zum Kuckuck macht man mit dem gekochten Spargel? Er ist selbst ein Dessert! Reichen Sie dazu Erdbeeren und Schokoladensauce. Diese Zutaten passen auch hervorragend zum Spargel-Eis.

Gasthaus Roter Ochs - Kirchplatz 3 - 91301 Forchheim - Tel. +49 9191/4511

auf facebook teilen