Philosophie

Ist der Rote Ochs ein Feinschmecker-Restaurant?

Der Rote Ochs ist ein richtiges fränkisches Gasthaus, mit Tradition seit 1881. Und die Franken lieben nicht nur die Gemütlichkeit, sie sind nun mal, bei allem Respekt, ausgesprochen hungrig. Deshalb ist der Rote Ochs freundlich und locker; das Essen ist vielfältig und reichlich; die Küche überzeugt durch Können.

Wenige Häuser schaffen den Spagat von traditionellen fränkischen Gerichten wie Kreefleisch, Schäuferla und Schweinshaxe zu 5-Gänge-Menüs und ausgefallenen Spitzenweinen: Hier findet jeder das für sich passende. Ob Sie eine Geburtstagsfeier, eine Hochzeit oder ein romantisches Candel-Light-Dinner im Sinn haben, oder einfach nur einmal vom Alltag ausspannen wollen.

Lesen Sie die Speisekarte, die Menüvorschläge, die umfangreiche Weinkarte; lassen Sie sich vom Chef die Varianten schildern, probieren Sie aus dem reichhaltigen, frischem Angebot. Dann wissen Sie, der Rote Ochs ist kein Feinschmecker-Restaurant: er ist vielmehr ein Gasthaus, in dem sich auch ein Feinschmecker wohlfühlt.

Unser Team

Gerade, wenn wir wie in den letzten Jahren viele Hochzeiten zu bewältigen haben, brauchen wir ein gut eingespieltes Team. Wir haben das Glück, dass unser Team sehr gut motiviert ist und wir nicht lange suchen mussten. Wer in der Gastronomie als Unternehmer tätig ist, weiß, wie schwierig es ist, gute Leute zu finden und zu halten. Eine große Hilfe, um Hoteljobs zu finden oder zu vergeben, sind dabei Portale für Arbeitssuchende wie rollingpin. Dort findet man interessierte, aktive Mitarbeiter und diese finden Arbeitgeber in ganz Deutschland und im Ausland. Wichtig für uns Arbeitgeber ist es auch, gute Leute zu motivieren und zu halten. Denn nichts ist schlimmer als häufiger Wechsel des Personals.

Gasthaus Roter Ochs - Kirchplatz 3 - 91301 Forchheim - Tel. +49 9191/4511

auf facebook teilen